Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
55x 5 Sterne Bewertungen
5/5
55x 5 Sterne Bewertungen
5/5

Gesundheitsversicherung Ă–sterreich 2021

Google Rating
5.0
Based on 50 reviews
Ă—
js_loader

Gesundheitsversicherung in Ă–sterreich - das Wichtigste in KĂĽrze

  • Gesundheitsversicherung online sofort berechnen
    NEU

So gehen Sie am besten vor

👉Vergleiche deine Gesundheitsversicherung online und verschaffe dir einen Überblick über Leistungen und Kosten. 

👉 Bei offenen Fragen kannst du dir gerne eine kostenlose und unverbindliche Onlineberatung bei uns buchen.

Inhaltsverzeichnis
krankenversichern.at / CEO Benjamin Arthofer
Aktualisiert: Oktober 2021

Autor: Benjamin Arthofer, Akad. FDL
Position: CEO

Die Gesundheitsversicherung im Ăśberblick

Was ist eine Gesundheitsversicherung?

Eine Gesundheitsversicherung ist eine private Krankenversicherung in Ă–sterreich. 

Der Fokus des Wortes liegt dabei auf der positiven Assoziation mit dem Wort Gesundheit.

Dabei ist der Begriff Gesundheitsversicherung einfach ein Synonym fĂĽr das Produkt der privaten Krankenversicherung bzw. privaten Zusatzversicherung in Ă–sterreich.

Sie besteht aus 3 Teilen.

  • Wahlarztversicherung oder auch Privatarztversicherung genannt
  • Krankenhauskostenversicherung oder auch Sonderklasseversicherung genannt
  • Zusatzleistungen der privaten Gesundheitsversicherung

Die 3 Bestandteile der Gesundheitsversicherung können miteinander kombiniert werden.

Wusstest du, dass mittlerweile ĂĽber 3,4 Millionen Ă–sterreich eine Gesundheitsversicherung haben? Fast 40%. 

Wir stellen nun im Folgenden die Leistungen dieser 3 Bestandteile näher vor.

0 Milionen
Ă–sterreicher

Haben bereits eine Gesundheitsversicherung!

Was deckt eine Gesundheitsversicherung?

Leistungen einer Gesundheitsversicherung?

Wie bereits erwähnt besteht die private Gesundheitsversicherung aus der Wahlarztversicherung, der Krankenhauskostenversicherung und Zusatzleistungen der Gesundheitsversicherung.

In nächsten Abschnitt werden wir die Wahlarztversicherung näher vorstellen.

Gesundheitsversicherung - Wahlarztversicherung

Wahlarztversicherung – näher erklärt

Ein heutzutage sehr wichtiger Bestandteil der Gesundheitsversicherung, ist die Wahlarztversicherung.

Du kannst dir mit dieser Komponente die Wartezeit bei Ă„rzten reduzieren, indem du die Leistungen eines Wahlarztes in Anspruch nimmst.

Es werden sowohl die Kosten für Fachärzte als auch für Allgemeinmediziner rückerstattet.

Beim Wahlarzt zahlst du deine (1) Rechnung grundsätzlich selbst, reichst (2) bei der gesetzlichen Krankenversicherung die Rechnung ein und lässt dir den verbleibenden Teil von der (3) privaten Gesundheitsversicherung rückerstatten.

Am besten zeigen wir die Leistung der Wahlarztversicherung an einem konkreten Beispiel: Du gehst zum regelmäßigen Check-up zum Augenarzt und nutzt dabei einen Wahlarzt.

Erstattungsbeispiel der Wahlarztversicherung

Beispiel – Augenarzt:

Kosten beim Wahlarzt: 200€
Gesetzliche Rückerstattung: 20 €
Eigenanteil ohne Versicherung: 180 €
Eigenanteil mit Versicherung : 0 €

Die Rechnung macht 200 € aus, welche du zuerst selbst bezahlst. Danach reichst du die Rechnung bei der gesetzlichen Krankenversicherung ein und erhältst einen Beitrag von rund 10%, also rund 20€ rückerstattet. Die restlichen 180 € werden von der privaten Krankenversicherung übernommen.

DarĂĽber hinaus umfasst die Wahlarztversicherung noch Nebenleistungen wie die KostenrĂĽckerstattung von

  • Wahl-Physiotherapeuten,
  • alternativmedizinischen Heilbehandlungen,
  • Ergotherapie,
  • Psychotherapie und
  • weiteren Leistungen.

Man erhält seitens der Versicherung ein Haushaltsbudget zwischen 1.000 und sinnvollerweise 3.000€ im Kalenderjahr. Achten Sie auf eine realistische Höhe.

Unsere Empfehlung bei der Wahlarztkostenhöhe

Wir empfehlen Tarife zwischen 1.300 und 1.400 € Abdeckung, da dies auch unsere Kunden wirklich nutzen.

Die Wahlarztversicherung als Bestandteil der Gesundheitsversicherung kann in Kombination mit einer Krankenhauskostenversicherung, aber auch eigenständig als einzelnes Produkt. abgeschlossen werden.

In unserem Versicherungsvergleich wäre eine reine Wahlarztversicherung das Paket Basis. Alle weiteren Pakete (Comfort und Premium) beinhalten eine Krankenhauskostenversicherung.

Wir empfehlen Tarife mit einem Wahlarztkostenbudget von 1.300 bis 1.400 € im Kalenderjahr. Dies entspricht der durchschnittlichen Kostenrückerstattung unserer über 1.200 Kunden.
krankenversichern.at / CEO Benjamin Arthofer
Arthofer Benjamin
CEO krankenversichern.at

Da viele Wahlärzte bei Operationen den Eingriff im Privatspital durchführen, kann es sinnvoll sein eine Wahlarztversicherung mit einer Krankenhauskostenversicherung zu kombinieren.

Schauen wir uns einmal die Krankenhauskostenversicherung oder auch Sonderklasseversicherung genannt, näher an.

Gesundheitsversicherung Sonderklasse Versicherung

Krankenhauskostenversicherung

Die Krankenhauskostenversicherung umfasst Leistungen auf der Sonderklassestation im öffentlichen Krankenhaus oder dem Privatspital.

Typischerweise und fast die Leistung dem Zugang zum Zweibettzimmer und verkĂĽrzt die Wartezeiten bei Operationen durch den Zugang zum Privatspital erheblich.

Bei der Gesundheitsversicherung Versicherung musst du unterscheiden, ob dein Tarif nach einem Unfall oder nach einer Krankheit die Leistungen ĂĽbernimmt.

Es werden typischerweise alle Leistungen im Krankenhaus unabhängig von einer Höhe übernommen. Auch die Begleitkosten versicherter Kinder sind dabei mitabgedeckt.

In der Sonderklasse nach Unfall und nach Krankheit ist typischerweise das Zweibettzimmer mitversichert. Solltest du ein Einbettzimmer haben wollen, wäre dies als Zusatzleistung gesondert anzuführen.

Ist ein separater Teil im öffentlich Krankenhaus. Man unterscheidet zwischen allgemeiner Gebührenklasse (4-8 Bettzimmer) und der Sonderklasse (2 oder 1 Bettzimmer).

Ist ein Krankenhaus deren EigentĂĽmer ein privates Unternehmen ist. Es wird also nicht vom Staat betrieben sondern von einen Unternehmen.

Selbstbehalt

Sofern dein Tarif auch nach Krankheit deckt, kann ein Selbstbehalt vereinbart werden. Wenn du eine Leistung auf der Sonderklassestation in Anspruch nimmst, wird einmal im Kalenderjahr der Selbstbehalt fällig. Dieser bewegt sich, abhängig vom Anbieter zwischen 300 und €1500€.

Einige Anbieter verzichten auf den Selbstbehalt bei schweren Erkrankungen und der Entbindung.

Eine Sonderklasseversicherung nach Unfall hat in Ă–sterreich typischerweise nie einen Selbstbehalt und alle Leistungen werden direkt zwischen der Versicherung und dem Krankenhaus verrechnet. Man spricht hier auch vom sogenannten Direktverrechnung.

Da eine Sonderklasseversicherung nach Unfall und Krankheit schnell einmal mehr als 100 € Euro im Monat Kosten kann, empfehlen wir bei krankenversichern.at eine Option auf Krankheit zu vereinbaren.

Sonderklasse nach UnfallSonderklasse nach Krankheit
kein SelbstbehaltSelbstbehalt zwischen 300 € und 1.500€
Kosten ab 45 € (mit Wahlarzt)Kosten ab 100 € (mit Wahlarzt)

Option auf Krankheit

Aktuell hast du eine Sonderklasse nach Unfall. Dabei besteht aktuell keine Deckung nach Krankheit, ermöglicht dir allerdings zu einem späteren Zeitpunkt den Leistungsumfang ohne Gesundheitsprüfung nach Ablauf einer Wartezeit zu erhöhen.

Unterhalt findest du Erklärvideo zur Option auf Krankheit:

Play Video

Als letzten und wichtigen Punkt gehen wir nun auf die Zusatzleistungen der Gesundheitsversicherung ein.

Gesundheitsversicherung Zusatzleistungen

Zusatzleistungen der Gesundheitsversicherung

Die 2 wichtige Zusatzleistungen, die eventuell Sinn für dich machen können sind:

  1. Babyoption (bei Kinderwunsch immer empfohlen)
  2. Reisetarif

Babyoption

Die Babyoption ermöglicht den Abschluss einer Gesundheitsversicherung deines neugeborenen Kindes, unabhängig vom Gesundheitszustand.

Wenn dein Kind mit beispielsweise einer Herzklappenerkrankungen auf die Welt kommt und keine Babyoption im Vertrag von Mutter oder Vater vereinbart ist, wird eine Versicherung das Kind nicht annehmen.

Die Babyoption ist dein Recht das Kind ohne GesundheitsprĂĽfung und Wartezeit in denselben Tarif der Mutter oder des Vaters mitaufzunehmen.

Die Babyoption wird nur 1x in einem Vertrag der Mutter oder des Vaters vereinbart und kostet rund 3€ bei den einzelnen Versicherungsunternehmen.

Reisetarif

Da die Gesundheitsversicherung grundsätzlich nur in Österreich die Leistungen abdeckt, kann man mit einem Reisebaustein die Leistung auch weltweit erweitern.

Der Reisetarif umfasst Leistungen bis zu einer Versicherungssumme (beispielsweise bis 300.000€) und deckt bei Leistungen bis zu einer gewissen Reisezeit (Bis 6 Wochen oder 4 Monate).

Der Reisetarif kostet rund 3€ bei den einzelnen Anbietern.

Ihre Vorteile

Vorteile einer Gesundheitsversicherung

Mit dem Abschluss einer privaten Gesundheitsversicherung sind einige Vorteile verbunden:

Die wichtigsten Punkte der Vorteile der Gesundheitsversicherung sind kurze Wartezeiten bei Ă„rzten und der Zugang zum Privatspital. Aber warum ist das so?

Kurze Wartezeit beim Ă„rzten

Wahlarzt Entwicklung

Mit der Gesundheitsversicherung kannst du dir die Kosten von Wahlärzten rückerstatten lassen. Daher ist es möglich regelmäßige Behandlungen vom Wahlarzt durchführen zu lassen und letztendlich auch keine Kosten dafür tragen zu müssen.

In Österreich gibt es mittlerweile über 10.000 Wahlärzte und nurmehr 8.000 Kassenärzte. Folglich gibt es bei Wahlärzten besser verfügbar Termine und du kannst dir damit die Wartezeit für deine Gesundheitsvorsorge reduzieren.

Zugang zum Privatspital

Typischerweise wird ein österreichischer Wahlarzt dir den Eingriff im Privatspital, sofern dieser notwendig ist, empfehlen.

Mit einer Kombination aus Wahlarztversicherung und Krankenhauskostenversicherung kannst du dir das Beste aus beiden Welten sichern.

Die beste Diagnose vom Arzt deines Vertrauens und der Eingriff in den modernsten Krankenhäusern der Welt.

NatĂĽrlich hat die Gesundheitsversicherung aber auch Nachteile.
Im nächsten Abschnitt haben wir die wichtigsten Nachteile zusammengefasst

Ihre möglichen Nachteile

Nachteile einer Gesundheitsversicherung

Im Kern gibt es 3 groĂźe Nachteile bei der Gesundheitsversicherung:

Alle diese Fälle lassen uns zum Schluss kommen, dass du früh eine leistbare Krankenversicherung abschließen solltest.

Vergleiche einmal unser Paket Comfort und berechne deine individuelle Prämie – dies ist aktuell wohl das beste Konzept früh die private Gesundheitsversicherung zu realisieren.

Je früher eine private Gesundheitsversicherung abgeschlossen wird, desto besser sind die Chancen der Aufnahme und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Prämienerhöhung.
krankenversichern.at / CEO Benjamin Arthofer
Arthofer Benjamin
CEO krankenversichern.at

Unterschiedliche Anbieter im kurzen Ăśberblick

Wer bietet eine Gesundheitsversicherung an?

Zusatzversicherung kann man nach der Höhe der Kostenrückerstattung unterteilen:

In Österreich gibt es aktuell 7 Anbieter der Gesundheitsversicherung. 

  1. Uniqa Krankenversicherung [45%]
  2. Wiener Städtische Krankenversicherung [18%]
  3. Merkur Krankenversicherung [18%]
  4. Generali Krankenversicherung [14]
  5. Allianz Krankenversicherung [4%]
  6. Donau Krankenversicherung [< 1%]
  7. Muki Krankenversicherung [< 1%]

In Klammer findest du den jeweiligen Marktanteil aus dem Jahr 2020:

Marktanteile in der Gesundheitsversicherung (in %)

Die Uniqa Krankenversicherung ist Österreichs größte private Krankenversicherung und ungefähr jeder zweite Vertrag besteht auch aktuell bei der Uniqa.

Auf Platz 2 und 3 sind die Wiener Städtische Krankenversicherung und die Merkur Krankenversicherung Kopf an Kopf. Auf Platz 4 ist der italienische Konzern der Generali Krankenversicherung.

Alle Versicherungen bieten die gesamte Produktpalette von Wahlarztversicherung, Sonderklasseversicherung und Zusatzleistungen an.

Aus diesem Grund sollte die private Krankenversicherung immer verglichen werden, denn es kann bei den einzelnen Anbietern zu erheblichen Prämienunterschieden kommen.

Jede Versicherung hat in einzelnen Segmenten seine Stärken.

Kosten der Gesundheitsversicherung

Was kostet eine Gesundheitsversicherung in Ă–sterreich?

Gleich zu Beginn: eine private Krankenversicherung soll für Erwachsene zwischen 45 € und 85 € pro Monat Kosten. Dies umfasst eine Kombination aus Wahlarztversicherung, einer Sonderklasseversicherung nach Unfall und der Option auf Krankheit.

Um die Kosten der Gesundheitsversicherung besser einordnen zu können, müssen wir allerdings verstehen was die Prämie beeinflusst. 3 Faktoren sind bei den Kosten der Gesundheitsversicherung ausschlaggebend:

  • Alter
  • Leistungsumfang
  • Gesundheitszustand

Je älter, desto teurer

Es gilt bei der privaten Krankenversicherung, das je älter du bist, desto teurer deine Prämie sein wird. Zwischen einem Abschluss mit 30 Jahren und dem Abschluss mit 45 Jahren kann ein Prämienunterschied von bis zu 40% sein.

Leistungsumfang

Die Sonderklasse nach Unfall umfasst das Zweitbettzimmer in der Sonderklassestationen (allgemeines Krankenhaus) und dem Privatspital. Aktuell besteht keine Deckung bei Krankheit und auch die Entbindung ist nicht mit inbegriffen. Die Leistung im Vertragskrankenhaus ist unbegrenzt.

Die Option auf Krankheit ermöglicht Ihnen den Leistungsumfang der Krankenhauskostenversicherung zu einem späteren Zeitpunkt zu erhöhen. Dies erfolgt ohne Gesundheitsprüfung und nach Ablauf eine Wartezeit.

Dies ist der vollumfängliche Schutz. Sie haben eine Deckung nach Unfall und bei eine Krankheit. Entbindungen im Privatspital sind miteinbegriffen. Typischerweise vereinbart man einen Selbstbehalt und die Prämie leistbar zu machen.

Maßgeblich für die Kosten der Gesundheitsversicherung ist auch der Leistungsumfang. den größten Einfluss auf die Prämie hat die Sonderklasse bei Krankheit.

Die monatlichen Prämien für 30-Jährige starten hier ab 120€ pro Monat. Dies beinhaltet auch eine Wahlarztversicherung.

Daher ist es in jungen Jahren sehr oft empfohlen eine Sonderklasse nach Unfall mit einer Option auf Krankheit zu vereinbaren.

Das bedeutet, das aktuell keine Sonderklasseversicherung nach Krankheit besteht und erst zu einem späteren Zeitpunkt der Leistungsumfang ohne Gesundheitsprüfung erweitert werden kann. Aktuell ist eine Entbindung im Privatspital auch nicht gedeckt.

Was die Kosten einer Wahlarztversicherung kombiniert mit einer Sonderklasseversicherung nach Unfall unter Option auf Krankheit belaufen sich auf monatlich rund 45 – 85€.

Wahlarztversicherung
+Sonderklasseversicherung nach Unfall
+Option auf Krankheit
= 45€ bis 85€ pro Monat (abhängig vom Alter)

Gesundheitszustand

Im Zuge einer Antragstellung bei der privaten Gesundheitsversicherung muss auch eine GesundheitsprĂĽfung durchgefĂĽhrt werden.

Das heißt, dass Vorerkrankungen die angebotene Prämie oder den Leistungsumfang verändern können.

Es gibt 4 mögliche Ergebnisse der Gesundheitsprüfung:

  1. Antrag wird normal angenommen
  2. Antrag wird mit Prämienerhöhung angenommen. Prämie wird erhöht Vorerkrankungen sind mitversichert
  3. Antrag wird mit Risikoausschluss angenommen. Vorerkrankung wird ausgeschlossen.
  4. Antrag wird abgelehnt

Da bei Ergebnis 2 die Prämie auch erhöht werden kann spielt auch der Gesundheitszustand Im Zusammenhang mit der Antragstellung eine wichtige Rolle.

private Krankenversicherung Ă–sterreich RisikoprĂĽfung Ăśbersicht

Kompakte Zusammenfassung der Kosten der Gesundheitsversicherung

Deckung Alter Kosten pro Monat
Wahlarzt alleine
🧒 Kind
ab 27€
đź‘© Erwachsener
ab 39 €
SK Unfall + Option + Wahlarzt
🧒 Kind
ab 30 €
đź‘© Erwachsener
ab 48 €
SK nach Unfall und Krankheit + Wahlarzt*
🧒 Kind
ab 60 €
đź‘© Erwachsener
ab 140 €

Deckung

Kosten

Kind

Kosten Erwachsener

Wahlarzt

alleine

ab 27 €

ab 39 €

SK Unfall + Option + Wahlarzt

ab 30 €

ab 48 €

SK Unfall + Krankheit + Wahlarzt

ab 60 €

ab 140 €

6 einfache Schritte zur besten Gesundheitsversicherung

Wie finde ich eine gute Gesundheitsversicherung?

So finden Sie die beste Gesundheitsversicherung in Ă–sterreich:

Mit diesen 6 Schritten findest du garantiert die beste private Krankenversicherung:

  1. Vergleiche die private Krankenversicherung online und verschaffe dir einen Ăśberblick
  2. Finde heraus welches Konzept (Basis, Comfort od. Premium) am besten zu deinen BedĂĽrfnissen passt
  3. Finde heraus welcher Anbieter (Uniqa, Generali, Merkur etc.) am besten zu deinen BedĂĽrfnissen passt
  4. Bei Fragen Buche dir eine kostenlose und unverbindliche Onlineberatung
  5. BefĂĽlle Antrag und Gesundheitsfragen und erhalte das Ergebnis der RisikoprĂĽfung
  6. AbschlieĂźend erhalte die Versicherungspolizze und dein Versicherungsschutz startet.

Ja und so einfach findest du deine perfekte Gesundheitsversicherung in Österreich. 

Und wenn dir noch irgendetwas unklar ist zum Thema der Gesundheitsversicherung dann kannst du dir gerne am Ende des Artikels eine kostenlose und unverbindliche Onlineberatung zu deinem Wunschtermin.

FAQs

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Gesundheitsversicherung

Hier finden Sie einen Auszug aus den wichtigsten Fragen aus unseren Beratungsgesprächen

Die Gesundheitsversicherung deckt im Kern 3 Leistungen:

  • Wahlarzt & Nebenleistungen
  • Krankenhauskosten
  • Zusatzleistungen (Babyoption etc.)

FĂĽr Personen zwischen 0 und 45 Jahren.

Durch den starken Prämienanstieg ab dem 45. Lebensjahr und der hohen Wahrscheinlichkeit  an bestehenden Vorerkrankungen, kann es sein, dass die Gesundheitsversicherung ab dem 45. Lebensjahr keinen Sinn mehr macht.

Ein gutes Paket der Gesundheitsversicherung aus Sonderklasse nach Unfall, Option auf Krankheit und Wahlarzt kostet zwischen 45 € und 85 € pro Monat. 
Dies Kosten hängen vom Leistungsumfang, Alter und Zahnzustand ab.

Nein.

Bevor man eine Gesundheitsversicherung abschlieĂźt, muss man einen Gesundheitsfragebogen beantworten. Dieser soll nach bestem Wissen und Gewissen ausgefĂĽllt werden.

Schriftliche Diagnosen eines Arztes und Krankenhausentlassungsberichte sollten auf jeden Fall angegeben werden.

Sofort, ab Erhalt der Polizze.

Sobald die Risikoprüfung positiv abgeschlossen wurde können Sie die Gesundheitsversicherung nutzen. Wartezeiten gibt es nur bei 1 Anbieter.