Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
page
55x 5 Sterne Bewertungen
5/5
55x 5 Sterne Bewertungen
5/5

HNO-Arzt

hno-arzt

Der HNO-Arzt, also der Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde diagnostiziert und therapiert Erkrankungen, Verletzungen und Funktionsstörungen im Hals-, Nasen- und Rachenraum sowie bei den Ohren. HNO-Ärzte haben sehr unterschiedliche Aufgaben wie die Behandlung von Erkrankungen im HNO-Bereich, die Versorgung mit Hörgeräten oder auch die Entfernung der Rachenmandeln.

Die Psychosomatik spielt im HNO-Bereich auch eine sehr wichtige Rolle da es für einige Probleme wie zum Beispiel Störungen des Sprechens oder des Hörvermögens keine organischen Ursachen gibt.

Was genau ist nun das Aufgabengebiet eines HNO-Arztes? Wann sollte ein HNO-Arzt konsultiert werden? Gibt es auch in diesem Bereich Wahlärzte und wenn ja, gibt es dort einen Leistungsunterschied? All diese Fragen werden wir Ihnen nun in der Folge beantworten.

HNO-Arzt - das Wichtigste in Kürze

So gehen Sie am besten vor

👉 Holen Sie sich die nötigen Informationen über den HNO-Arzt und sehen Sie welche Vorteile eine private Krankenversicherung in diesem Bereich mit sich bringt.

👉 Vergleichen Sie die private Krankenversicherung online. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Preis und Leistung. Wenn Interesse vorhanden ist können Sie auch gleich online einen Beratungstermin mit einem unserer Experten buchen.

Inhaltsverzeichnis
Private Krankenversicherung Kosten / Experte Sebastian Arthofer
Aktualisiert: Mai 2022

Autor: Sebastian Arthofer, MSc BSc
Position: Digital- & Marketingleiter

HNO-Arzt Aufgaben - Was genau macht er?

Ein HNO-Arzt ist für das sogenannte HNO-Höhlensystem zuständig. Die dazugehörigen Organe sind Hals, Nase, Ohren, Nasennebenhöhlen, Rachen, Kehlkopf sowie Teile der Luftwege und der Speiseröhre.

Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde fokussieren sich vor allem auf die Prävention, Früherkennung, Diagnose und Behandlung von Störungen und Erkrankungen der Mundhöhle, der Hörorgane, des Rachenraums, des Kehlkopfs, der Nase und der Nasennebenhöhlen.

Oftmals erfordern Erkrankungen im HNO-Bereich operative Eingriffe an feinen Strukturen. HNO-Ärzte haben daher meist sehr gutes manuelles Geschick und sehr gute anatomische Kenntnisse. HNO-Ärzte sind meist mit gutem chirurgischem Talent ausgestattet.

    Wann sollte ein HNO-Arzt aufgesucht werden?

    Man sollte vor allem dann einen HNO-Arzt konsultieren, wenn eines der folgenden Symptome vorliegt:

    • Beschwerden die im Zusammenhang mit den Ohren auftreten: anhaltende Ohrenschmerzen, Hörverlust oder Hörbeschwerden, chronische Ohrenentzündungen, Tinnitus
    • Beschwerden die im Zusammenhang mit der Nase oder den Nasennebenhöhlen auftreten: Schnarchen, Geruchsverlust, allergische Reaktionen
    • Beschwerden die im Zusammenhang mit Hals oder Kehlkopf auftreten: Schluckbeschwerden, kloßige Sprache, geschwollene Lymphknoten, Lähmungen

    Außerdem gibt es in der HNO-Heilkunde auch noch einige medizinische Notfälle. Wenn es sich dabei um dringende Notfälle handelt sollte man gleich die Notrufnummern 144 oder 112 für den Euronotruf wählen. Nachfolgend listen wir Ihnen die gängigsten Notfälle im HNO-Bereich auf:

    • Akutes Atemversagen (Ersticken oder Verschlucken)
    • Akute Schmerzen oder Infektionen
    • Nackenverletzungen mit oder ohne Blutungen
    • Schweres Nasenbluten für mehr als 10 Minuten (inklusive Schläfrigkeit und Schwindel)
    • Verlust von Gehör, Gleichgewicht, Stimme, Geschmacks- oder Geruchssinn

    Wahlarzt - Kassenarzt: Gibt es Unterschiede?

    Wenn Sie jetzt vor der Entscheidung stehen ob Kassenarzt oder Wahlarzt, helfen wir Ihnen hier gerne weiter und zeigen Ihnen die Unterschiede zwischen den Beiden.

    Auf den ersten Blick mag es vielleicht so aussehen als gäbe es gar nicht so viele Unterschiede, da ein Wahlarzt ebenso wie ein Kassenarzt das komplette Leistungsspektrum der sozialen Krankenversicherung anbietet. Der wesentliche Unterschied ist jedoch, dass beim Wahlarzt Qualität statt Quantität gilt. Aber was ist damit gemeint? Da ein Wahlarzt seine Honorarnote selbst bestimmen kann, wird er diese so ansetzen, dass die höchstmögliche Qualität gewährleistet werden kann.

    Außerdem besticht der Wahlarzt mit kürzerer Wartezeit und flexiblerer Terminvereinbarung und Ordinationszeiten. Ein Wahlarzt kann dafür sorgen, dass auch jede Behandlung genug Aufmerksamkeit erhält.

    HNO-Arzt Wahlarzt - Lohnt sich eine Wahlarztversicherung?

    Bei der Wahlarztversicherung handelt es sich um eine Form der privaten Krankenversicherung welche auch der ambulante Tarif genannt wird. Dadurch werden die beim Wahlarzt entstandenen Kosten komplett gedeckt. Wenn Sie noch mehr über die Wahlarztversicherung erfahren wollen können Sie darüber in unserem Ratgeber über den Wahlarzt erfahren oder aber auch generell noch unsere diversen Ratgeber auf unserer Plattform durchstöbern.

    Da es sich bei HNO-Ärzten um Fachärzte handelt bewegen sich die Kosten für einen Wahlarzt in diesem Bereich zwischen 150 und 200 Euro. Zwischen 20 und 40 Jahren kostet eine Wahlarztversicherung im Durchschnitt 600 Euro jährlich. Rechnet man die Wahlarztbesuche hoch würde sich also eine Wahlarztversicherung schon ab 3-4 Besuchen pro Jahr lohnen. Natürlich kann man dann auch in allen anderen medizinischen Fachbereichen auf einen Wahlarzt zurückgreifen und die Vorzüge eines Wahlarztes genießen.

    hno-arzt wahlarzt

    Das jährliche Wahlarztbudget ist abhängig vom Versicherungsunternehmen liegt aber immer zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Wenn Sie hier besondere Anliegen haben können hier meist auch noch persönliche Anpassungen gemacht werden.

    Unser Tipp

    👉 Eine private Krankenversicherung macht für Sie in diesem Fall sehr viel Sinn. Es gibt bei der privaten Krankenversicherung unterschiedliche Modelle, deren Inhalte recht komplex werden können. Daher haben wir einen Vergleich der privaten Krankenversicherungen für Sie zusammengestellt.

    Fazit

    Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Überblick über den HNO-Arzt geben konnten. Wenn Sie nun jedoch noch vor der Entscheidung stehen ob Wahlarzt oder Kassenarzt, können Sie gerne weiter unsere Plattform durchstöbern.

    Die Frage ob sich eine private Krankenversicherung lohnt, muss jede Person für sich selbst entscheiden und dabei alle Faktoren miteinbeziehen. Wir können Ihnen nur die nötigen Informationen geben, um Ihnen die Entscheidung so leicht und strukturiert wie möglich zu machen.

    Für die Zukunft ist aus Ärztesicht ein klarer Trend zum Wahlarzt zu beobachten, dies könnte für Ihre persönliche Zukunft natürlich auch früher oder später noch ein Thema werden.

    Außerdem bieten wir auf unserer Plattform auch noch einen Online-Vergleichsrechner, wo Sie anhand Ihrer persönlichen Daten die besten Lösungen finden können. Wenn Sie noch genauere Informationen erhalten wollen und mit jemanden über Ihre persönlichen Anliegen sprechen wollen, bieten wir auch noch kostenlose und unverbindliche Online-Beratungen mit unseren Spezialisten an.

    🔴 Kostenloses WEBINAR

    Video abspielen

    🔴 Kostenloses WEBINAR

    Sebastian Arthofer
    Vortragender: Arthofer Sebastian, MSc

    Bis 30% Prämie sparen mit unserem neuen Webinar