Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
page

Private KV Vergleich: 9 Fragen, die [2022] wichtig sind (Video)

Zuletzt aktualisiert: 3. November 2022
private krankenversicherung

Sie suchen eine private Krankenversicherung in Österreich und möchten Sie sich einfach und verständlich informieren?

Gleichzeitig möchten Sie auch die Möglichkeit erhalten die Prämie unabhängig online zu berechnen und transparent die Preise zu sehen?

Hier sind Sie richtig!

In diesem Artikel beantworten wir die 9 häufigsten Fragen zur privaten Krankenversicherung und gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit online spezialisiert die Prämie zu vergleichen.

Bevor wir allerdings starten, verschaffen wir uns einen Überblick mit den 7 wichtigsten Punkten zur privaten Krankenversicherung in Österreich.

Los geht’s.

P.S.: Keine Zeit zum Lesen? Nutze einfach unser Erklärvideo.

Private Krankenversicherung in Österreich - das Wichtigste in Kürze

So gehen Sie am besten vor

👉 Vergleichen Sie die private Krankenversicherung online. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Preis und Leistung.

👉 Die private Krankenversicherung kann ohne Marktüberblick äußerst komplex werden. Buchen Sie sich eine kostenlose und unverbindliche Beratung und werden Sie von unseren Vorsorgespezialisten mit der Erfahrung von mehreren tausend Versicherungsvergleichen beraten.

Sie sind hier: Startseite > Ratgeber > Vergleich

Inhaltsverzeichnis

Private Krankenversicherung Kosten / Experte Sebastian Arthofer

Autor: Sebastian Arthofer, MSc BSc
Position: CMO krankenversichern.at

Private Krankenversicherung Kosten

2 konkrete Beispiele für dich

Was kostet eine private Krankenversicherung?

Diese Faktoren beeinflussen deine Prämie

Die Kosten einer privaten Krankenversicherung in Österreich hängen von deinem

  • Alter, 
  • dem gewählten Leistungsumfang und
  • deinem Gesundheitszustand ab.

Alter

Je jünger, desto günstiger.

Je früher du abschließt, desto preiswerter ist deine Prämie. Zusätzlich musst du bei guter Gesundheit in jungen Jahren auch mit keiner Prämienerhöhung aus der Gesundheitsprüfung rechnen. Die Prämien steigen ungefähr ab dem 45. Lebensjahr überproportional an.

Leistungsumfang

Je mehr Leistungen, desto teurer ist die Prämie.

Bei der Wahlarztversicherung definiert die Versicherungshöhe den Preis. Wir empfehlen Tarife mit einer Deckung zwischen 1.300 und 1.400 € im Kalenderjahr.

Bei der Sonderklasseversicherung, ob du eine Option auf Krankheit oder einer volle Sonderklasse vereinbarst.

Gesundheitszustand

Je gesünder, desto besser.

Je mehr Vorerkrankungen man hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Prämienerhöhung, Risikoausschlusses oder Ablehnung.

Damit du die Kosten für eine private Krankenversicherung besser einschätzen kannst,
haben wir 2 konkrete Beispiele für dich berechnet.

Es werden die Kosten der privaten Krankenversicherung für Alex (30 Jahre alt) und
für die Familie Kerschner (Vater Herbert (32), Mutter Lisa (30), Tochter Rosa (7)) berechnet.

Den Unterschied der 3 Konzepte haben wir in diesem Video herausgearbeitet:

Um deine Entscheidungsfindung zu verfeinfachen, haben wir die 3 besten Pakete der privaten Krankenversicherung am Markt zusammengestellt.

💡 Basis ist ein reiner Wahlarzttarif
🔮 Comfort kombiniert Wahlarzt sowie Sonderklasse nach Unfall und Option auf Krankheit 💎 Premium kombiniert Wahlarzt sowie Sonderklasse nach Unfall und nach Krankheit.

Unterhalb findest du für Alex und Familie Kerschner die Kosten der privaten Krankenversicherung. 

Monatliche Prämie für Alex (30 Jahre)

BASIS: ab 50 € pro Monat

(reiner Wahlarztkostentarif)

COMFORT: ab 58 € pro Monat

(Wahlarzttarif +Sonderklasse nach Unfall + Option auf Krankheit)

PREMIUM*: ab 110 € pro Monat

(Wahlarzttarif + Sonderklasse nach Unfall & Krankheit)

Monatliche Prämie für Familie Kerschner

BASIS: ab 136 € pro Monat

(reiner Wahlarztkostentarif)

COMFORT: ab 151 € pro Monat

(Wahlarzttarif +Sonderklasse nach Unfall + Option auf Krankheit)

PREMIUM*: ab 265 € pro Monat

(Wahlarzttarif + Sonderklasse nach Unfall & Krankheit)

Eine private Krankenversicherung kostet sinnvollerweise zwischen 45 € und 100 € pro Monat. Alter und Gesundheitszustand beeinflussen die Prämie. Tarife teurer als 100 € sind nur in Ausnahmefällen zu empfehlen.
krankenversichern.at / CEO Benjamin Arthofer
Benjamin Arthofer
CEO krankenversichern.at
Private Krankenversicherung Österreich

Was ist eine private Krankenversicherung und wie funktioniert sie?

Ein private Krankenversicherung oder auch Privatversicherung genannt, wird zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung abgeschlossen und besteht im Kern aus 3 Leistungen. Der Wahlarztversicherung, der Sonderklasseversicherung und Zusatzpaketen der privaten Krankenversicherung. Und so funktioniert es:

Video abspielen
  • Wahlarztversicherung

    Du erhältst ein Haushaltsbudget im Kalenderjahr und kannst dir deine Kosten beim Wahlarzt bzw. Privatarzt rückerstatten lassen. Nebenleistungen, wie Physiotherapie, Massagen und Heilbehelfe werden zusätzlich rückerstattet.

  • Sonderklasseversicherung

    Die private Krankenversicherung übernimmt deine Kosten im Privatspital oder auf der Sonderklassestation. Die Tarife unterscheiden sich, ob du nach Unfall oder nach Krankheit versichert bist.

  • Zusatzleistungen

    Leistungen wie eine Babyoption, Einbettzimmer oder ein Reisetarif können typischerweise nur in der Kombination mit einer Wahlarztversicherung oder Sonderklasseversicherung abgeschlossen werden und sind somit Zusatzpakete.

Um nicht im Dschungel aller Tarifkombinationen unterzugehen, haben wir uns es zum Ziel gemacht, Ihre Entscheidungsfindungen so radikal wie möglich zu vereinfachen. Aus den unzähligen Kombinationsvarianten haben wir für Sie 3 einfache Pakete gestaltet: Basis, Comfort und Premium.

Wie hoch sind meine Kosten beim Wahlarzt?

Berechnen Sie Ihre jährlichen Kosten von Wahlärzten und weiteren Nebenleistungen.

Kunden bei krankenversichern.at benötigen aktuell
zwischen 1.300 und 1.400 € im Kalenderjahr
wahlarzt kosten rechner

Ein private Krankenversicherung kann sich lohnen! Viele Menschen nutzen die private Krankenversicherung in Österreich und fordern vorher einen Vergleich an, weil die Vergleichbarkeit der Anbieter in Österreich in den letzten Jahren besonders schwierig geworden ist.

Eine Private Krankenversicherung PKV bringt viele Goodies mit sich. So genießen Privatpatienten eine bevorzugte Behandlung bei Arztpraxen hinsichtlich der Terminvergabe und der Behandlungsmethoden und eine kompetente Chefarztbehandlung in Krankenhäusern.

Dies sind nur wenige Vorteile der Privaten Krankenversicherung bzw. Zusatzversicherung.

Gesetzliche versus private Krankenversicherung

Was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung?

Die gesetzliche Krankenversicherung ist die Grundversorgung im Krankenhaus und beim Arzt in Österreich.
Jede/r Angestellte/er und Selbstständige/r ist gesetzlich pflichtversichert.

Die
private Krankenversicherung wird zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung abgeschlossen.
Deshalb wird sie oft auch als
Zusatzversicherung bezeichnet.

Hier kompakt die Unterschiede

Gesetzliche Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Pflichtversicherung

Freiwillig Zusatzversicherung

Kostenübernahme allgemeine Gebührenklasse im Krankenhaus

Kostenübernahme Sonderklasse oder Privatspital im Krankenhaus

4 -8 Bettzimmer

2 Bett Zimmer

Kostenübernahme beim Kassenarzt

Kostenübernahme beim Privatarzt/Wahlarzt

~ 8.000 Kassenärzte

~ 10.000 Wahlärzte

Lange Wartezeiten bei Behandlung und Operationen

Kurze Wartezeiten bei Behandlung und Operationen

Private Krankenversicherung Gründe

Gründe für eine private Krankenversicherung

Warum überhaupt eine private Krankenversicherung?

„Sind Sie zusatzversichert oder nicht!“ – ein Spruch, den Sie sich oft herbeisehnen, wenn Sie bereits nach vielen Stunden im vollen Wartezimmer eines Arztes sitzen.

Wenn Sie dann endlich an der Reihe sind und dem Arzt Ihre Symptome schildern möchten, bemerken Sie, dass Sie maximal 5 Minuten Zeit haben, weil er massiv unter Zeitdruck steht, denn draußen sitzen ja noch viele weitere Patienten, die seine Hilfe benötigen.

Landen Sie einmal aus einem Unfall oder wegen eine Krankheit im Spital, dann nerven Sie die anderen Zimmernachbarn, die nachts schier den neuesten Hit von Justin Bieber schnarchen.

Wenn Sie sagen, nein dieses nervenaufreibende Gefühl sowohl beim Arzt als auch im Krankenhaus ist nicht für Sie, dann sollten Sie über den Abschluss einer privaten Krankenversicherung nachdenken.
Folgende Gründe spielen dabei eine wichtige Rolle:

Private Krankenversicherung Vorteil

Ihre Vorteile

Welche Vorteile und Nachteile hat eine private Krankenversicherung?

Was sind Ihre Vorteile bei einer privaten Krankenversicherung

Was sind Ihre Nachteile bei einer privaten Krankenversicherung

Zusatzleistungen der privaten Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Vergleich

Tipps zum Vergleich

Worauf sollten Sie beim Vergleich bei Ihrer privaten Kranken­versicherung achten?

Bei der Wahl Ihrer persönlich besten Krankenversicherung ist es sinnvoll, nicht allein auf den Preis zu achten. Denn gute Leistungen gibt es nicht zum Nulltarif.

Wichtig ist, dass diese in einem ausgewogenen Verhältnis zu den monatlichen Kosten für die private Krankenversicherung stehen.

3 Punkte sind aber maßgeblich für den private Krankenversicherung Vergleich:

  • Sonderklasse nach Unfall oder nach Krankheit
  • Höhe des Wahlarztkostenbudgets
  • Etwaige Sonderleistungen (Reisetarif, Babyoption etc.)

Bei manchen Versicherern erhalten Sie außerdem einen bis drei Monatsbeiträge zurück, wenn Sie im Laufe eines Jahres keine Leistungen beansprucht haben.

Welche Tarife mit sogenannter Beitragsrückerstattung für Sie infrage kommen und ob sich diese für Sie auszahlen, erfahren Sie mit einem unverbindlichen private Krankenversicherung Vergleich.

Private Krankenversicherung Gründe Vergleich

Gründe für einen Vergleich

Warum sollte man die private Krankenversicherung vergleichen?

Teure Prämie, bei falschem Tarif

Ein allgemeiner Vergleich für die Private Krankenversicherung macht angesichts der vielen Anbieter mit den verschiedensten Tarifen und Beiträgen bzw. Preisen durchaus Sinn, wenn Sie nach der optimalen und auf Ihren Bedarf zugeschnittenen PKV suchen. Vergleichen können Sie die Private Krankenversicherung mit einem sogenannten Vergleichsrechner online ganz bequem und schnell. 

Dabei werden Ihre Angaben so ausgewertet, dass als Resultat eine Empfehlung für eine Tarifgruppe mit einem ganz bestimmten Beitragssatz und der dazugehörigen Leistungen herauskommt. Ein solcher Private Krankenversicherung Online Vergleich kostet kein Geld und verpflichtet auch zu nichts. Es soll Ihnen lediglich zur besseren Orientierung dienen. 

Hohe Preis/Leistungsunterschiede

Wichtig ist jedoch, dass der Anbieter für einen solchen private Krankenversicherung Vergleich von allen Anbietern unabhängig ist, damit eine objektive Recherche für Sie möglich ist. krankenversichern.at ist zu 100% unabhängig und ermöglicht Ihnen hier die volle Transparenz. Denn nur so können Sie sicher sein, dass Sie eine Empfehlung für die Private Krankenversicherung erhalten, die den Preis- und Leistungsvergleich mit denen der anderen Anbieter bestanden hat.

Unabhängig von Marken einen Überblick verschaffen 

Unabhängige Anbieter für private Krankenversicherung Vergleich haben denn auch die aktuellen Testsieger ihrer Kategorien im Rechner. Doch hier sollten Sie aufpassen: die PKV Testsieger sind nicht für jeden Versicherungsnehmer die geeignete und optimale Private Krankenversicherung. 

Es kommt vielmehr auf das Alter und den Gesundheitszustand des Versicherten an. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie in jedem Fall einen private Krankenversicherung Vergleich durchführen. Es kostet Sie nichts und verschafft Ihnen zumindest einen guten Überblick über Ihre Möglichkeiten. 

Hier finden Sie einen kostenlosen, unverbindlichen und von jeglichen Anbietern unabhängigen PKV Rechner mit allen österreichischen Anbietern im Vergleich. Die Ergebnisse des private Krankenversicherung Vergleich sehen Sie sofort.

Private Krankenversicherung Laufzeit

Private Krankenversicherung Testsieger 2022

Beste Private Krankenversicherung ⇒ Test & Testsieger

Wenn Sie eine private Krankenversicherung abschließen, können Sie auch unser Testergebnis für die einzelnen Tarife als wichtige Entscheidungsgrundlage heranziehen. 

Wir haben 6 Anbieter und unzählige Tarife detailliert analysiert, gewichtet und abschließend in einem Testergebnis bewertet.

Für unsere Testergebnis zur privaten Krankenversicherung sind folgende Parameter entscheidend.

Die 4 Testmerkmale des Krankenversicherung Test

Leistungsumfang:


In unseren 3 Tarifsegmenten Basis, Comfort und Premium analysieren wir die unterschiedlichen Leistungsmerkmale und gewichtigen die Bestandteile.

Wahlarztbestandteil: Für Wahlarzttarife spielt die Höhe des gewählten Wahlarztbudgets eine maßgebliche Rolle. Ist diese auch realistisch anhand der Kundenbedürfnisse gewählt.

Sonderklasse: Bei der Sonderklasse Versicherung ist das Alter bis zu dem der Optionstarif genutzt werden kann, sowie die Wartezeit entscheidend. In der vollen Sonderklasse (Paket Premium) spielen dabei die Ausnahmen beim Selbstbehalt eine wesentliche Rolle und wie die Verrechnung des Selbstbehaltes funktioniert (tageweise oder pauschal).

Preis:


Wir setzen die Prämie der Zusatzversicherung auch auf den gewählten Leistungsumfang in Bezug. Bestbieter mit realistischem Wahlarztpaket erhalten dies Bestnoten.

Prozess:


Aufgrund der Erfahrungswerte wird eine Bandbreite an Tagen herangezogen für die Bewertung der Prozessgeschwindigkeit in der Antragslegung bzw. Risikoprüfung. Die Bandbreiten sind 1-3 Tage, 3-7 Tage, 7-14 Tage, mehr als 14 Tage. Je schneller das Unternehmen desto höher besser die Tarifnote.

Schadensabwicklung:


Gibt es bereits eine App zur Kostenrückerstattung der Wahlarztkosten und wie lange dauert es durchschnittlich bis das Geld am Konto ist. Die Bandbreiten sind: weniger Arbeitstage, 1-2 Wochen und mehr als 2 Wochen.

#

Versicherer

Punkte

Tarifnote

1

Generali Versicherung

94

2

Merkur Versicherung

91

3

Uniqa Versicherung

85

4

Allianz Versicherung

84

5

Wiener Städtische*

80

6

Muki Versicherung

74

100-90: Sehr Gut, 90-80: Gut, 80-70: Befriedigend, 70 oder weniger: Genügend
*Donau Versicherung hat selbe Punkteanzahl wie Wiener Städtische und wurde nicht gesondert gezeigt, da die Produkte fast ident sind.
Tarifnote ist auf alle relevanten Tarifkonzept von krankenversichern.at bewertet.

0
Anbieter
> 0
Tarife Vergleich
private-krankenversicherung-faqs

Ihr Informationscenter

Häufige Fragen der privaten Krankenversicherung in Österreich

Eine private Krankenversicherung ist eine freiwillige Zusatzversicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung in Österreich. Man kann sich damit die Kosten für die Behandlung beim Wahlarzt rückerstatten lassen und die Behandlung im Privatspital oder der Sonderklasse im Krankenhaus wird übernommen.

Die gesetzliche Krankenversicherung ist eine Pflichtversicherung und übernimmt die Kosten von Kassenärzten und der allgemeinen Gebührenklasse im Krankenhaus. Eine private Krankenversicherung ist freiwillig abgeschlossen und und übernimmt die Kosten von Wahlärzten und dem Privatspital.

Die private Krankenversicherung hat 3 Bestandteile. Die Wahlarztversicherung, die Sonderklasseversicherung und Zusatzleistungen (Einbettzimmer, Babyoption od. Reisetarif) der privaten Krankenversicherung.

Dies kommt vor allem darauf an wie oft man pro Jahr zum Wahlarzt geht bzw. wie oft man gehen möchte. In der Regel reichen zwei bis drei Besuche beim Wahlarzt pro Jahr. Man kann zudem auch die Wartezeiten für Arzttermine oder Operationen erheblich verkürzen im Vergleich zu den Kassenärzten.

Grundsätzlich hängt die Prämienhöhe vom Alter und vom Gesundheitszustand ab. Für eine gesunde 30 Jährige Person kann man jedoch mit circa 55 bis 85 € für eine sinnvolle Versicherung, die den idealen Leistungsumfang hat, rechnen.

Privat Versicherte haben zusätzlich zu gesetzlichen Krankenversicherung eine private Krankenversicherung und können sich die Kosten von Wahlärzten vollständig rückerstatten lassen und ein Privatspital in Anspruch nehmen.

Die beste private Krankenversicherung ist aktuell eine Wahlarztversicherung mit Sonderklasse nach Unfall und Option auf Krankheit von der Generali Krankenversicherung.

Sie wählen Ihre gewünschte private Krankenversicherung bei einem der 7 Anbieter in Österreich und beantragen diese bei einem Versicherungsmakler. Danach durchläuft Ihr Antrag eine Risikoprüfung und bei positiver Annahme erhalten Sie Ihre Polizze.

Nein. Beim Versicherungsmakler bezahlt man genau den gleichen Preis wie bei der Versicherung direkt und bekommt obendrauf noch eine unabhängige Beratung. Die Provision wird vom Versicherungsunternehmen an den Makler bezahlt.

Nein. Es müssen lediglich Gesundheitsfragen beantwortet werden. Im Laufe der Risikoprüfung durchführt.

Bei der Risikoprüfung kann es sein, dass Sie von einem Arzt der Versicherung kontaktiert und zu gewissen ihren Gesundheitsfragen befragt werden.

Ja. Man kann die Leistungen sofort in Anspruch nehmen sobald man seine Wahlarzttarif übernommen werden. Abhängig vom Versicherungsunternehmen, kann ein Punkt mehr oder weniger in der Polizze in Händen hält. Ausnahmen sind hier jedoch besondere Wartezeiten (z.B. Schwangerschaftbehandlungen), die zu beachten sind.

Sofern der private Krankenversicherung Vergleich für eine Entscheidung zur Zusatzversicherung noch nicht ausreicht, empfehlen wir Ihnen noch folgende weiterführende Links: 

Mit dem private Krankenversicherung Vergleich sind wir Österreichs erster Anbieter eines unabhängigen digitalen Vergleichsrechners und ermöglichen dir einen transparenten Überblick über die Zusatzversicherung in Österreich.

Vergleiche die Testsieger der privaten Krankenversicherung und sichere dir deine nächste private Krankenversicherung mit uns.

Start
Ratgeber
Beratung
Vergleich

Unsere Top 3 Ratgeber

Meistgelesene Ratgeber der letzten 7 Tage

9 häufige Fragen der PKV (+Video & Kosten)

Fragen + Antworten auf die 9 häufigsten Fragen beim Vergleich der privaten Krankenversicherung

Step-by-Step zur privaten Krankenversicherung (PDF)

In 5 einfachen Schritten zur privaten Krankenversicherung in Österreich

Die Wahlarztversicherung (+Vorteile / - Nachteile)

Welche Vorteile und Nachteile hat die Wahlarztversicherung in Österreich? (+Video)

Haben Sie Fragen?
Heute kostenlosen Rückruf anfordern!

Benjamin & Sebastian Arthofer

Vergleichen Sie heute noch die private Krankenversicherung online!

An welche E-Mail dürfen wir die Schritt für Schritt Anleitung schicken?

📱 Kostenloser Rückruf?

Möchten Sie von unseren Experten zurückgerufen werden?

📄 Kostenlose CHECKLISTE

Sebastian Arthofer
Ersteller: Arthofer Sebastian, MSc
Checkliste private Krankenversicherung

Step-by-Step Checkliste:
5 einfache Schritte zur privaten Krankenversicherung