KFG OÖ

Was ist die KFG OÖ ? Definition & Erklärung

Die KFG OÖ ist die Krankenfürsorgeanstalt für Gemeindebedienstete des Landes Oberösterreich. Der Sitz ist in Linz.

Die KFG OÖ Tarife sind die gesetzlichen Pflichttarife für Gemeindemandatare, Gemeindebedienstete und Vertragsbedienstete und versichert rund 37.000 Personen.

Unter meinekfg.at bzw. der meine KFG App findet man alle wichtigen Infos rund um die Kostenrückerstattung bei Ärzten und der Deckung im Krankenhaus. 

Neben der gesetzlichen Krankenversicherung der KFZ kann man noch eine KFG Zusatzversicherung abschließen. 

Weitere Ratgeber & Beiträge

ÖGK

Was ist die ÖGK? Definition & Erklärung Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist die größte gesetzliche Krankenversicherung in Österreich. Insgesamt sind circa 7,2 Millionen Personen darunter...

Weiterlesen ...

BVA (neu BVAEB)

Die BVA (neu BVAEB) – Definition & Erklärung Mit der Sozialversicherungsreform hat der Gesetzgeber die BVA und die ehemalige Krankenkasse der Eisenbahner zusammengelegt. Die BVAEB...

Weiterlesen ...

SVS-Geldleister

Was ist ein SVS-Geldleister? Definition & Erklärung SVS ist die Sozialversicherung der Selbstständigen. Für die private Krankenversicherung ist es entscheiden, dass Sie wissen, ob Sie...

Weiterlesen ...

SVS-Sachleister

Was ist ein SVS-Sachleister? Definition & Erklärung SVS ist die Sozialversicherung der Selbstständigen. Die Unterscheidung zwischen Geldleistern und Sachleistung passiert beim Einkommen. Unter einer gewissen...

Weiterlesen ...