3 wichtigsten Punkte fĂŒr ihre Familie bei der privaten Krankenversicherung

Alle Anbieter der privaten Krankenversicherung im Vergleich

Private Krankenversicherung Vergleich Generali
Private Krankenversicherung Vergleich Uniqa
Private Krankenversicherung Vergleich Merkur
Private Krankenversicherung Vergleich Wiener StÀdtische
Private Krankenversicherung Vergleich Allianz
Private Krankenversicherung Vergleich Muki
Gebuchte Beratungen heute:
5
WĂ€hlen Sie Ihren gewĂŒnschten Versicherungsschutz aus:

WĂ€hlen Sie aus 3 einfachen Konzepten!

WĂ€hlen Sie Ihre gesetzliche Krankenversicherung aus:

Ihre gesetzliche Pflichtversicherung spielt eine wichtige Rolle bei der PrÀmienberechnung.

WĂ€hlen Sie Ihren derzeitgen Hauptwohnsitz aus:
Einige Versicherungsunternehmen haben fĂŒr BundeslĂ€nder unterschiedliche Tarife. Wir finden daher den besten Tarif fĂŒr Sie.

Bitte wÀhlen Sie Ihr Alter aus

Alter: e Jahre

Je frĂŒher man die private Krankenversicherung abschließt, desto gĂŒnstiger ist die PrĂ€mie ein Leben lang.

Bitte bestÀtigen Sie unsere DatenschutzerkÀrung

Bei der DurchfĂŒhrung eines Versicherungsvergleichs wird krankenversichern.at|AVERS VERSICHERUNGSMAKLER GmbH gewerberechtlich als Versicherungsmakler tĂ€tig (Erstinformation)

Bisher DurchgefĂŒhrte Vergleiche:
18.881

Inhaltsverzeichnis

Sie sind auf der Suche nach einer privaten Krankenversicherung fĂŒr ihre Familie? Dann ist dieser Artikel genau richtig fĂŒr Sie!

Wir erklĂ€ren ihnen einfach und Schritt fĂŒr Schritt die 3 wichtigsten Punkte der privaten Krankenversicherung fĂŒr Ihre Familie und prĂ€sentieren Ihnen abschließend die beste Kombination aus Preis und Leistung fĂŒr ihre Familie inklusive eines Vergleiches.

Bei Familien spielt im Zusammenhang mit der privaten Krankenversicherung die PrÀmie oder der monatlich zu zahlende Preis aufgrund der Personenzahl eine besonders wichtige Rolle.

WĂ€hlt man das falsche Produkt fĂŒr die Familie so kann die private Krankenversicherung in Österreich mehrere hundert Euro ausmachen.

Aber starten wir einmal mit einem kurzen Überblick ĂŒber die private Krankenversicherung in Österreich.

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • Verschaffen Sie sich einen Überblick in diesem Artikel, die private Krankenversicherung besteht immer aus 3 Bausteinen: (1) Wahlarzttarif, (2) Krankenhaustarif und (3) Sonderleistungen
  • Der Krankenhaustarif definiert die PrĂ€mienhöhe; unsere Empfehlung fĂŒr Familien ist eine Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit
  • Rechnungen vom Wahlarzt werden abhĂ€ngig vom Unternehmen zwischen 1.000 und 3.000 € pro Jahr ĂŒbernommen.
  • 9 von 10 Interessenten auf krankenversichern.at haben Wahlarztkostenrechnungen im Kalenderjahr von 1.300-1.400 €.
  • Finden Sie die richtige, leistbare – aber qualitativ hochwertige private Krankenversicherung fĂŒr Ihre Familie. Wir empfehlen unsere Comfortpaket.
  • Eine 4-köpfige Familie, kann abhĂ€ngig vom Alter, bereits ab 180 € pro Monat abgesichert werden.

So gehen Sie vor

👉 Die private Krankenversicherung ist kann ohne Übersicht Ă€ußerst komplex werden. Lassen Sie sich von uns in einer kostenlosen und unverbindlichen Onlineberatung gerne beraten.
👉 Vergleichen Sie die private Krankenversicherung online
👉 Nutzen Sie uns als Spezialisten zur privaten Krankenversicherung und werden Sie vom Vorsorgespezialisten bestens beraten

1. Ein Überblick ist notwendig

Die private Krankenversicherung fĂŒr Ihre Familie in Österreich besteht aus 3 wesentlichen Bausteinen, welche kombinierbar sind:

  1. Wahlarzttarif (oder aus ambulanter Tarif genannt)
  2. Krankenhaustarif (oder auch stationÀrer Tarif genannt)
  3. Sonderleistungen der privaten Krankenversicherung fĂŒr die Familie
    (Weltweiter Schutz, Fitness und Wellness, Baby Option)

Der Wahlarzttarif fĂŒr eine Familie kurz erklĂ€rt:

Dabei unterscheidet sich der Wahlarzttarif im Wesentlichen in der Höhe, der im Kalenderjahr zu refundierenden Wahlarztkosten.

Die Höhe bewegt sich zwischen 1.000 € und 3.000€ abhĂ€ngig vom Anbieter der privaten Krankenversicherung fĂŒr ihre Familie.

Neben der eigentlichen Höhe der Refundierung der Wahlarztkosten gibt es auch 4 Hauptgruppen, der Zusatzleistungen zum Wahlarzttarif.

Dieser Gruppen, haben immer eine geringere Deckung als die eigentliche Wahlarztkomponente und bewegen sich zwischen 300€ und 600 € im Kalenderjahr.

Diese 4 Gruppen sind:

  1. RĂŒckvergĂŒtung von Arzneimittel (RezeptgebĂŒhren)
  2. RĂŒckvergĂŒtung von Heilbehelfen (Brillen, Kontaktlinsen etc.)
  3. RĂŒckvergĂŒtungen des Honorars von psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlung
  4. RĂŒckvergĂŒtungen von Heilbehandlungen (Physiotherapie)

Familien auf krankenversichern.at haben Wahlarztkosten zwischen 1.300 und 1.400 € im Kalenderjahr

FĂŒr ihre Familie ist es wichtig eine realistische Höhe, der im Kalenderjahr zu refundierenden Wahlarztkosten zu finden.

krankenversichern.at hat unter 1200 Interessenten eine Umfrage durchgefĂŒhrt und durchschnittlich wenden 9 von 10 unserer Interessenten zwischen 1.300 € –1.400 € im Kalenderjahr fĂŒr Wahlarztrechnungen und Nebenleistungen auf.

0 von 10
Interessenten haben Aufwendungen von 1.300-1.400 € im Kalenderjahr

Suchen sie sich also einen Tarif der sich pro Person zwischen 1.000€– 1.500€ orientiert, weil damit sind Sie sehr gut abgesichert.

Beachten Sie dabei, dass im ersten Jahr die Wahlarztkosten immer nur aliquot rĂŒckerstattet werden.

Der Prozess der RĂŒckerstattung ist immer zweistufig.

Sie reichen zuerst bei der gesetzlichen Krankenversicherung(1) fĂŒr Ihre Familie ein und danach bei der privaten Krankenversicherung (2).

UNSER TIPP: nutzen Sie in beiden FĂ€llen die App der ÖGK bzw. die App der privaten Krankenversicherung und erhalten Sie Ihr Geld in wenigen Tagen zurĂŒck.

Der Wahlarzttarif ist sofort nach Abschluss nutzbar. Auf die allgemeine Wartezeit von 3 Monaten wird bei den meisten Anbietern verzichtet.

So lĂ€uft die WahlarztkostenrĂŒckerstattung

  • Einreichung bei der gesetzlichen Krankenversicherung (1)

    Sie zahlen die Rechnung beim Wahlarzt selbst und reichen zuerst bei der gesetzlichen Krankenversicherung (ÖGK, BVA oder SVS) ein. Danach erhalten Sie einen gewissen Teil ĂŒblicherweise rĂŒckerstattet

  • Einreichung bei der privaten Krankenversicherung (2)

    Nach erfolgter RĂŒckerstattung können Sie Ihre Wahlarztrechnung inklusive BestĂ€tigung der gesetzlichen Krankenversicherung bei der privaten Krankenversicherung einreichen und erhalten somit 100% des Rechnungsbetrages in Summe rĂŒckerstattet.

WĂ€hlen Sie ein realistisches Wahlarztkostenbudget fĂŒr Ihre Familie

Je höher das gewÀhlte Budget desto teurer ist auch die monatliche PrÀmie.

Da gerade bei Familien die monatliche PrÀmie aufgrund der Personenanzahl immer im Auge behalten werden muss, sollte man hier ein realistisches Wahlarztkostenbudget finden.

Sofern Sie ihrer Familie die FlexibilitĂ€t gönnen möchten, optional in Zukunft auf ein höheres Wahlarztkostenpaketen umzusteigen, gibt es in Österreich Anbieter, welche eine sogenannte ambulante Option ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass der Wahlarzttarif in Österreich keinen Zahntarif beinhaltet und diese aufgrund der langen Wartezeit (8 Monate oder lĂ€nger) und sehr hohen PrĂ€mien aktuell von uns nicht empfohlen wird.

2. Der Krankenhaustarif definiert die PrĂ€mie fĂŒr Ihre Familie

Der zweite Bestandteil der privaten Krankenversicherung fĂŒr ihre Familie ist der sogenannte Krankenhaustarif.

KĂŒrzere Wartezeiten bei Operationen und der Zugang zum Privatspital sind gesichert.

ZusĂ€tzlich hat man die Möglichkeit, dass 2–Bettzimmer in Anspruch zu nehmen und sich somit die beste Genesung zu sichern.

Dabei gibt es in Österreich im Wesentlichen 2 Konzepte:

Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit

Die Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit ermöglicht ihre Familie eine preiswerte, aber gleichzeitig hochqualitative Möglichkeit der privaten Krankenversicherung.

Dabei ist die Grunddeckung nach Unfall im Privatspital und auf der Sonderklassestation immer gegeben.

Die Begleitkosten von Ihnen (Zusatzbett, Verpflegung) – sofern Ihre Kinder versichert(!) sind – werden dabei auch immer ĂŒbernommen.

Im Krankheitsfall erhĂ€lt man die Möglichkeit bis zu einem gewissen Alter quasi an Upgrade von „Business Class“ auf „First-Class“ durchzufĂŒhren. Man erhöht die Deckung von Unfall auf Unfall und Krankheit.

Dieses Upgrade wird ohne erneute GesundheitsprĂŒfung durchgefĂŒhrt. Das heißt man sichert sich heute den Gesundheitszustand ab.

Zwischen OptionsausĂŒbung und Leistungsanspruch wird eine Wartezeit zwischen 1 und 12 Monaten abhĂ€ngig vom Versicherungsunternehmen vereinbart.

Dabei ist die PrĂ€mie auch fĂŒr Erwachsene durchwegs erschwinglich.

Exkurs: Entbindung im Privatspital

Bitte beachten, Sie dass sowohl fĂŒr beide Pakete eine Wartezeit von 9 Monaten auf Schwangerschaftsbehandlungen und Entbindungen bei allen Versicherungsunternehmen besteht.

Sonderklasse nach Unfall und Krankheit

Die Sonderklasse nach Unfall und Krankheit ermöglicht ihnen den Zugang zum Privatspital und zu Sonderklassestation in allen FÀllen, also sowohl bei Unfall als auch bei Krankheit.

Eine Wartezeit dabei gibt es nicht.

Dabei kann diese mit Selbstbehalt oder ohne Selbstbehalt vereinbart werden.

Vom Leistungsumfang unterscheidet sie sich du Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit, dass das Thema Krankheit sofort ohne Wartezeit mitversichert ist.

Die Sonderklasse nach Unfall und Krankheit fĂŒr ihre Familie ist ĂŒblicherweise relativ teuer.

So kann diese bei Kindern schnell einmal 40€ oder mehr ausmachen.

Bei Erwachsenen abhÀngig vom Alter auch schon einmal bei hundert Euro pro Person starten.

Der Wahlarzttarif ist in dieser PrÀmie allerdings noch nicht enthalten.

Unsere Empfehlung zum Krankenhaustarif

krankenversichern.at empfiehlt den Abschluss der Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit fĂŒr ihre Familie aufgrund dieser 3 wesentliche Punkte:

  1. Erschwingliche PrĂ€mie fĂŒr die Familie und qualitativ hochwertiges Produkt
  2. Upgrade auf Krankheit ohne erneute GesundheitsprĂŒfung
  3. Beste Kombinationsmöglichkeit mit Wahlarzttarif aufgrund preiswerter PrÀmie

3.Das richtige Paket fĂŒr die private Krankenversicherung fĂŒr Ihre Familie spielt eine wichtige Rolle

Wir möchten Ihnen, anhand eines Beispiels der Familie Mustermax die PrÀmienunterscheide darstellen.

Die Familie besteht aus

  • Mutter Lisa (34)
  • Vater Sebastian (35)
  • Max (2)
  • Moritz (3)

Vergleich der privaten Krankenversicherung fĂŒr Ihre Familie

Wir vergleichen wir mal eine vierköpfige Familie mit folgenden 2 Bausteinen

  1. Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit und Wahlarzttarif (Paket Comfort)
  2. Sonderklasse nach Unfall und Krankheit mit Selbstbehalt und Wahlarzttarif (Paket Premium light)

Wir sehen nun die aktuellen PrÀmien pro Person von den derzeitigen Bestbietern aus Preis und Leistung.

PersonPAKET ComfortPAKET Premium light
Sebastian62.47 €123.01 €
Lisa61.23 €120.81 €
Max30.12 €37.16 €
Moritz30.12 €37.16 €
Gesamtkosten183.94 €318.14 €

Das Paket COMFORT fĂŒr Familie Mustermax kostet rund 184€ monatlich.

DemgegenĂŒber kostet Paket PREMIUM LIGHT 318€ monatlich.

Die Differenz zwischen Paket COMOFRT und Paket PREMIUM LIGHT betrĂ€gt 134€ monatlich.

Aufgerechnet auf eine Laufzeit von 10 Jahren, erspart man sich somit rund 16.000 €(!), wobei gleichzeitig aufgrund der Option auf Krankheit der Leistungsumfang fĂŒr das Alter gesichert ist.

Unterschied der Pakete im Detail

Dabei unterscheiden sich diese 2 Pakete ausschließlich in der Abdeckung Krankheit in der Sonderklasse oder im Privatspital.

Play Video

Mit Paket COMFORT , welches dem krankenversichern.at Comfort entspricht, hat man sich den Zugang zur vollen Sonderklasse gesichert und gleichzeitig ermöglicht man der gesamten Familie eine leistbare private Krankenversicherung.

Da das Upgrade bei gewissen Anbieten bis zum 60. Lebensjahr möglich ist, ist diese Option auch qualitativ hochwertig und sehr zu empfehlen.

Mit Paket PREMIUM, besteht sofort die Abdeckung bei Krankheit.

Rein statistisch gesehen ist die Absicherung allerdings fĂŒr Kinder und junge Erwachsene ĂŒblicherweise zu hoch. Denn in jungen Jahren spielt tendenziell das Thema Unfall eine höhere Rolle als das Thema Krankheit.

Berechnen sie sich in unserem private Krankenversicherung Vergleichsrechner ihre individuelle PrÀmie und vergleichen sie unser Comfort Paket mit unserem Premiumpaket.

krankenversichern.at als Vorsorgespezialist empfiehlt die Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit kombiniert mit einem Wahlarzttarif aktuell aufgrund der besten Preis Leistung in Österreich fĂŒr Familien.

Fazit

Die private Krankenversicherung in Österreich kann unter gewissen UmstĂ€nden eine leistbare Möglichkeit fĂŒr Familien sein.

Dabei ist besonders wichtig, dass man ein realistisches Wahlarztkostenbudget zwischen 1.000 –1.500 € wĂ€hlt.

ZusÀtzlich im Krankenhaustarif muss man auf die richtige Tarifkombination achten, um Ihre Familie den Zugang zur privaten Krankenversicherung zu ermöglichen.

Wir empfehlen dabei unser Comfort Paket, eine Sonderklasse nach Unfall mit Option auf Krankheit inklusive Wahlarzttarif.

Die PrĂ€mien dabei sind fĂŒr Familien ĂŒblicherweise leistbar und gleichzeitig qualitativ hochwertig.

Buchen sie sich heute noch eine kostenlose und unverbindliche Onlineberatung oder vergleichen sie online die private Krankenversicherung fĂŒr ihre Familie.

0

Inhalt wird geladen